Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  | 

 

Vormann Brauerei - Privatbrauerei seit 1877:

Fassfüllung


In der Vormann Brauerei wird das Bier zu rund 50 Prozent auf Fässer gefüllt. Dabei haben Metallfässer und Kegs die alten Holzässer noch nicht ganz verdrängt. Keg ist die englische Bezeichnung für zylindrische Metallbehälter.

Der Hauptunterschied zwischen Metallfass und Keg besteht darin, dass beim Keg ein Rohr (Degen), durch das das Bier fließt, eingebaut ist.

Es ist leichter zu reinigen, handlicher und verfügt über ein ausgefeilteres Anschlußsystem als die altbekannten Fässer, die "angestochen" werden müssen.

Ob Keg oder Fass, die Reinigung geschieht sehr sorgfältig! Nach dem Reinigen wird jedes einzelne Fass noch einmal gründlich auf Sauberkeit kontrolliert.

Damit das Bier beim Abfüllen nicht schäumt und die Kohlensäure nicht verloren geht, wird in den Fässern zunächst ein Gegendruck erzeugt, so dass das Bier schaumfrei einfließen kann.